TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

17.03.2012 - "Welpenwert...."

 

Ja, wenn man züchtet und Welpen hat, da kommt so die eine oder andere seltsame Email hier an, auf die man gern verzichten kann.

Ohne Anrede, ohne Gruß, Umgangsformen stören nur, direkt zum Wesentlichen: ist noch was da und was kostet es?

Für solche Anfragen sind wir die falsche Adresse.

Natürlich kommt in einem ernsthaften Gespräch (Betonung liegt auf Gespräch) auch die Frage nach dem Preis eines Welpen auf. Das ist natürlich erlaubt. Aber es sollte nicht das alleinige Kriterium sein, um das sich das Interesse dreht.

Ein Welpe aus VDH Zucht hat seinen Preis und wir sind hier weder billig noch teuer, sondern bewegen uns im normalen Rahmen. Wer glaubt, dass wir hier über 200 - 300 € reden, kann sich gerne bei Tierheimen nach der dortigen Schutzgebühr erkundigen und wird feststellen, dass er wohl einiges an Preisentwicklung verschlafen hat. Nein, mit 200 € kommt man nicht hin. Aber so wie der Preis für den Käufer nicht das alleinige Auswahlkriterium sein sollte, ist er das für uns auch nicht. Aber das ist ein anderes Thema.

Für Informationen zur Rasse und dem ganzen Drumherum empfehlen wir einen Besuch der Homepage www.russell-info.de, hier kann man nach Herzenslust stöbern und es gibt eigentlich keine Frage mehr, die offen bleibt ;o)

Bei uns schon - nämlich reine Preisanfragen - weil in diesen Fällen sind unsere Welpen unbezahlbar und eh unverkäuflich ;o)

 
 
 

provided by ComMania