TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

20.05.2012 - Auszug der G-remlins 2: Gibbs

 

Gibbs heißt jetzt Camillo und ist nicht wirklich weit gekommen, nämlich nur bis nach Wiesbaden.

Dort wurde er schon ungeduldig von Thomas, Melanie und Cynthia erwartet. Der Onkel Quincy ahnte nicht wirklich viel von seinem vermeintlichen Glück und so ganz überzeugt ist er nach der ersten Woche auch nicht davon, dass ein Kumpel das ist, was ihm schon immer gefehlt hat.

Trotzdem leben beide in friedlicher Harmonie, Maulkorbzwang für den armen Quincel ist hier entgegen der Empfehlung der Hundeschule nicht wirklich notwendig und würde vermutlich bei dem Gemütskerl eher zu Irritationen führen.

Der kleine Hans-Dampf-in-allen-Gassen hat sich jedenfalls gut eingelebt und alles im Griff, auch wenn das mit dem "Futter ist mir und ich gebe es nicht her" nicht so wirklich funktioniert hat. Ja, der kleinste Bub im Wurf hat ganz schön PS unter der Motorhaube und mit Quincy hängt die Latte ziemlich hoch, wir sind seeeeeeeehr gespannt, ob Melanie renntechnisch auf dem Hundeplatz da mithalten kann *grins*




 
 
 

provided by ComMania