TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

13.05.2013 - Looking back - Ausstellung 1 im Mai

 

Ja, der Mai startete gleich mit der ersten kleinen Ausstellung in Ludwigshafen, einer bestens organisierten und daher gut besuchten Schau, bei der jede Meldung eine Flasche leckeren Wein vom ortsansässigen Winzer bekommt - nun ja, ich hatte 3 Hunde gemeldet, ein Schelm, der Böses dabei denkt ;o)

Am Start waren CT, Tiggl - und die kleine Hummeline hatte ihren ersten Auftritt in der Jüngstenklasse.

Los ging es mit CT und es lief gut. Gefühlt und nach Aussagen von Beobachtern war alles bestens. Tja. Pusteblume. Dem Richter war das Vorgesicht zu lang, das gab ein SG2 und mir fiel alles aus dem Gesicht. Bei einer debakulösen Vorstellung hätte ich es verstanden, aber der Kerl stand wie Bombe, lief wie Uhrwerk und im Gegensatz zu dem anderen Teilnehmern war er in bester Kondition. Nach einem kurzen Moment der Erschütterung fasste ich den Entschluss, nicht direkt meine Sachen zu packen, schließlich war bezahlt.

Auf ein Neues, ich stapfte mit HummPumm in den Ring und trotz meiner leicht lädierten Fassung fand sie alles witzig und lustig und überzeugte. Es gab ein lobendes "vielversprechend", die beste Wertung in der Jüngstenklasse, und schwupp, ging es mir schon wieder besser.

Nun war noch Tick an der Reihe. Motiviert, routiniert, mein kleiner Hamster ist ein Fels in der Brandung. Sie lief gegen 2 weitere Hündinnen und holte sich mit gutem Abstand zu den Formwerten "gut" ihr V1 mit beiden Anwartschaften für VDH und CAC und durfte dann noch mit um das Best of Breed laufen.

Hier gewann "Luna", eine Hündin gezogen im Kennel "of Ascania" souverän und verdient, das blieb also fast in der Familie, ist sie doch die Halbschwester zu unserem D- Wurf und eine Ur-Enkeltochter von unserem Bowie. Und somit.... hmmmmmmm........ die Großnichte von Hummel ;)





Herzlichen Dank an Sinan Sahin, der mir diese Bilder geschickt hat.

 
 
 

provided by ComMania