TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

26.06.2013 - DVM - der letzte Lauf 2013...

 

Nachdem ich unseren 2. Turniertag im Rahmen der Mannschaftsläufe ausfallen lassen musste, da mein Nacken verklemmt war, war uns das Glück der Vollzähligkeit bei Lauf 3 ebenfalls nicht vergönnt.

Brezel war noch in Pause, so ging es schon nur noch mit 6 Teams an den Start und wir sollten uns keine Ausfälle erlauben.

Ich fing gut an. Mimi war sooo zackig los am Start, dass ich völlig überrascht am Slalom huddelte und da Rückwärtslaufen im Slalom ein Dis ist, waren wir an Hindernis 6 schon fertig. Null Punkte.

:o(

Zum Glück ging es aber besser weiter, kurz gesagt: bestens. Mimi lief den Jumping mit einem Nuller und den Open mit einem V5, so dass wir zweimal auf das Treppchen durften. Und Spike, ja, der Pate, bei idealem Wetter für ihn (die Sonne zog sich vorübergehend zurück) war er flott unterwegs und schaffte mit einem V5 im A-Lauf und 2 Nullern in Open und Jumping einen Treppchenplatz und 115 von 120 Punkten für das Team. Trotz großer Bögen aufgrund mangelndem Führverständnis und seiner bekannten Elastizität waren die Zeiten gut.

Wir brauchen also gar kein Training, das stört nur und wird völlig überbewertet.

Somit hat Spike seine Qualis für die Klubsiegerprüfung im September zusammen und wird mit knapp 11 Jahren dort sicher im Kampf um den Titel des ältesten Teilnehmers ganz vorne mitmischen. Und Mimi, Mimi fehlt immer noch der eine Nuller für die A2, aber irgendwie ist ihr und mir das auch egal, weil wenn sie so läuft, dann macht es einfach Spaß und für eine autodidaktische Ausbildung im Garten ist sie sooo schlecht nicht geworden ;o)

In der Endabrechnung kamen wir trotz der Ausfälle auf Platz 8 unserer Gruppe, was sich für einen Haufen Terrier sehen lassen kann. Ganz sicher: wir sind nächstes Jahr wieder mit dabei !

 
 
 

provided by ComMania