TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

12.05.2014 - Die Gremlins werden flügge :o)

 

In den letzten 4 Wochen hat sich einiges getan, mal abgesehen davon, dass wir nun im Wonnemonat Mai angekommen sind.

Die Gremlins mausern sich und nicht nur Roo treibt sich nun aktiv in der A1 herum, sondern auch Joey mit Frauchen Franzi und auch der kleine Party Pubs mit mir.

An Karfreitag gaben sich alle 3 in der A1 die Ehre in Ostheim und während Roo das Spiel gewinnen konnte und Joey auf dem 3. Platz landete, durfte Party dank des Frauchens 2 Dis mit nach Hause nehmen. Was sie aber nicht störte und mich auch nicht, die Läufe waren schön und die Fehler allesamt meine und somit vermeidbar.

Zwischenzeitlich wird es stetig besser, Party hat schon ihren ersten Nuller auf der Leistungskarte und ein weiteres V5 dazu, mit dem blöden Dis aufgrund Führfehler hätte das leicht schon der Wechsel in die A2 sein können. Aber nicht, dass das falsch rüberkommt, wir haben Zeit, nur vielleicht brauchen wir sie garnicht so sehr. Wir 2. Und Joey offensichtlich auch nicht, der saust munter voran und auch er hat schon die 1. Quali erlaufen.

Nach der Begleithundprüfung, die Party im September 2013 mit 18 Monaten als Tagesbeste im 1. Versuch bestand, war der Start im Agility für mich das nächste Etappenziel auf unserer Reise (für sie ist alles Spaß und das ist gut so und soll auch so bleiben). Jetzt schauen wir, dass wir 2014 gesund bleiben, weiter Spaß haben, uns noch besser zusammenraufen und zusammenlaufen und 2015 in die A3 kommen. Und wenn wir da sind, dann haben wir vielleicht noch ein kleines Ziel oder vielleicht ist es dann auch ein ganz großes.

Die nächsten Wochen werden hart, es gibt viel zu tun, es ist viel los, einige Turniere natürlich, aber auch ein Seminar bei Thomas und Roy und hoffentlich auch wieder unser normales Training bei Menschen, die wir lieb gewonnen haben *schmunzel*

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich einigen Menschen, die Party und mich auf diesen Weg begleitet haben, die uns geholfen haben, die für uns da waren und die an uns geglaubt haben, meinen ganz herzlichen Dank aussprechen.

Mira – Martina – Sandra – Birgit – Robin – Carina – Katja – Claude – Laura – Tanja -danke für Eure Zeit, das Training, die Unterstützung, das Ferncoaching und natürlich die Schulter, wenn sie nötig war.

 
 
 

provided by ComMania