TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

09.06.2014 - Frohe Pfingsten

 

Pfingsten ist ein langes Wochenende, so dass man ruhig 2 Tage davon "opfern" und auf dem Agi Platz verbringen kann. Also auf mit den A´Seccos nach Flörsheim, Doris hatte glücklicherweise Plätze im Schatten ergattert, die wir auch wirklich gut gebrauchen konnten. Es wurde nämlich verdammt sonnig.

Wie immer musste Party zuerst ran, dieses Mal sogar als Allererste - der Lauf war gut bis zum Slalom-Eingang, den sie entgegen meiner Prognose aus unmöglichem Winkel noch ansteuerte und nahm, aber da war ich schon am Wegziehen und was macht ein Augentier? Es geht mit raus und peilt etwas anderes an. So guckte sie zwar niedlich aus dem Tunneleingang nach hinten, aber der Richter befand: DIS - auch wenn es hübsch aussah. Egal. Mein Fehler. Dummes Frauchen.

Mimi machte es besser, meine Einstellung, jetzt einfach mal zu laufen und nicht zu planen, zahlte sich aus, sie rannte fehlerfrei mit einer Zeit über 5 m/sec als Erste in´s Ziel, was nicht nur einen Gutschein zum Shopping brachte, sondern unsere 2. Quali für die A3.

Im Spiel gab es wieder einen Nuller für Mimi, den einzigen, so dass sie auch hier auf Platz 1 der A1 und A2 small Hunde landete, vor Party und Joey. Tricksters Familientreffen auf dem Treppchen also :o)

Da es Samstag gut auszuhalten war und ich mich nach einem Video Dreh in voller Montour sehr erfrischt fühlte, saßen wir Sonntag um 7.30 h wieder im Auto. Ohne Spike allerdings, dem die Hitze - wie jedes Jahr - doch sehr zu schaffen macht und knuspriger als er ist, muss er mit 11 nicht mehr werden.

Auch hier das gleiche Spiel: Party in der ersten Gruppe, allerdings heute schon mit Verweigerung an Sprung 2 (die Analyse brachte ein leichtes Schulterspiel von Frauchen zutage) und im weiteren Verlauf DIS, sie ließ sich von Menschen, die mit Hund und Kegel das Zelt bezogen, ablenken. Das müssen wir einfach noch lernen.

Bei Mimi lief es besser, bei Temperaturen schon stramm gegen 30 Grad gehend lief sie langsam, aber sicher mit einem Nuller auf Platz 3 und somit auch in die A3 - juhuuu. Wer hätte das vor einigen Monaten gedacht, wo Mimi doch nur 1 x fehlerfrei im Kalenderjahr konnte ;o)

Im Spiel kamen beide dann mit einem Nuller durch, wobei ich mir überlegt hatte, ob ich überhaupt starte, es war brutal zu laufen.

Bilanz also in Flörsheim: von 8 Starts 5 Nuller, 1x V5 und 2 Dis. 4 Nuller für Mimi und Aufstieg. Das kann sich sehen lassen. Ich rechne aber nicht damit, dass es so weitergeht :o) Macht aber nix. Agi ist mehr als Nuller laufen.

Der kleine Brüllaffenjoey zeigte sich in Karben Sonntags von seiner allerbesten Seite, lief seine 2. Quali für den Aufstieg in die A2 und rockte das Spiel - da lacht das Züchterherz. Die Gremlins sind schon alle ziemlich cool geworden :o)

 
 
 

provided by ComMania