TRICKSTERS - PARSON & JACK RUSSELL TERRIER

 
 
 
 

Zurück

22.12.2015 - Das Jahr neigt sich dem Ende zu....

 

Wenn man jetzt zu jemanden sagt "bis nächstes Jahr", ist das unter Umständen garnicht mehr so lange hin bis zum Wiedersehen. In 2 Tagen ist Weihnachten, in 9 Silvester und - zumindest beobachte ich das um mich herum - überall herrscht hektisches Treiben, Gewusel, um noch alles zu erledigen, bis der heilige Abend kommt und man im trauten Familienkreis besinnlich wird.

Auch wir lassen die Füße und die Seele baumeln und füllen die leeren Tanks auf.

Die letzten Wochen waren busy und stressig, wobei der Teil des Stress, den ich mir selbst mit meinem Freizeitprogramm gemacht habe, ja nicht in dem Sinne als negativ zu bewerten ist. Ich habe versucht, die Ausstellungspause gut zu nutzen, um etwas regelmäßiger im Agi unterwegs zu sein.

So haben wir - ich und mein 2-Mädels-Team Mimi und Party - im Dezember noch schnell ein Agi Seminar bei Kriszta und Alex in Mendig eingeschoben, das nicht nur schweißtreibend und anstrengend war, aber auch viel Spaß machte und etliche Baustellen aufzeigte. Am letzten Woche konnte ich mir diese im Echtbetrieb nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen, bei zugegebenermaßen Parcouren, die nichts herschenkten, kam ich auf 9 Dis in 12 Läufen, immerhin brachten wir 3 Jumpings in´s Ziel, wenn auch nicht fehlerfrei. Bessere Ergebnisse konnte ich mit Erfolg verhindern, das ist halt so, wenn das Timing nicht stimmt, die falsche Entscheidung zum Führen an einer Stelle getroffen wird oder man kurz vergisst, von welcher Seite ein Sprung zu nehmen ist.

Mimi und Party liefen aber gut, letztere gönnte sich am Sonntag eine Hui-Buh-Attacke, wer weiß, wie sie dann doch über 3 Tage den Stress und Teile der Akkustik verarbeitet bekommt - aber sie ging dann doch in den Spooky Tunnel und lief den Parcour zu Ende, braver kleiner tapferer tauber Hund :o) Und überhaupt waren sie alle brav, die ganze Läusebande, die mit unterwegs war. Sowohl in der Box als auch in der Halle, fast alle abgeleint auf der Hundewiese mit BC, Shelties, Papillons und anderen Agi-Exemplaren. Und im Haus, das wir uns gemeinsam mit Mira, Brezel und Flippi teilten.

Über die Feiertage gibt´s noch mehr Agi, dank der neuen Halle in Östringen sind wir jetzt bestens versorgt, wenn man die 150 km einfach halt mal ausblendet, aber die haben wir auch nach Mendig. Und auch im Januar geht´s weiter, 3 Tage bei der Doglive in Münster, auch hier kann man unter optimalen Bedingungen laufen und vielleicht, falls ich doch noch Zeit für den Slalom finde, klappt es auch mit Hummi´s erstem Start an dieser Stelle.

Wie man sieht, hat das Thema Ausstellung auch weiterhin wenig Prio, tja, und auch das Thema Zucht tritt nach hinten - ich liebe, was ich habe und das Rudel soll haben, was es braucht und das ist Zeit, Aufmerksamkeit und Beschäftigung. So ist Ziel Nummer 1 die BH für den Affen und Ziel Nummer 2, neben dem Erststart von Hummel (der nur noch der Slalom fehlt), der erste Start für eben das Affenkind. Bewerbungen von sportlichen, erfahrenen Hundeführern, die wissen, wie sie mit einer Flitzepiepe der eher robusten und kleinkriminellen Natur im Parcour umzugehen haben, werden für dieses Projekt gerne angenommen. Leider darf ich in D ja nur mit 2 Hunden je Turnier laufen :o(

So wird meine Wurfplanung wohl eher Richtung 2017 gehen, dann wäre auch Tiggl eine Option, mal schauen, wie die Läufigkeiten dann fallen werden und welchen Herren-Joker es zu ziehen gilt.

Sportlich, jagdlich, klassisch oder modern. Du musst Dich entscheiden..... *lach* wer die Wahl hat, hat die Qual.

Ansonsten wünsche ich mir, dass wir das Jahr 2015 noch gut, gesund und vollzählig abschließen und dass das für 2016 auch so kommen wird. Unsere Rentner sind rüstig, gesund und scheckheftgepflegt, die Mittelklasse ist in Saft und Kraft, die Jugend wild und leidenschaftlich, aber wie schnell das alles anders und vorbei sein kann, das habe ich leider in den letzten Wochen und Monaten im Übermaß sehen müssen. Viele Seelen sind gegangen, schmerzlich vermisst und betrauert hinterließen sie große Lücken und fehlen einfach.

Und einen kleinen Wunsch habe ich noch für mich, kein Ziel, keinen Plan, nur einen Wunsch, ich hoffe, dass sich dieser im Frühjahr endlich erfüllen wird :o)

In diesem Sinne, liebe Besucher dieser Homepage, wünsche ich Ihnen allen frohe Feiertage, einen guten Rutsch und alles Gute, vor allem Gesundheit, für das neue Jahr.

Möge die Macht mit uns allen sein!!! :o)

 
 
 

provided by ComMania